DJK Wülfershausen 3 : 3 FVE
30.09.17 um 16:00

Nach einer insgesamt guten Leistung holten wir verdient einen Punkt in Wülfershausen. Allerdings wäre auch ein Sieg möglich und nicht unverdient gewesen, hätten wir nicht Mitte der zweiten Halbzeit zwei unnötige Tore bekommen.

Von Beginn an stand unsere Hintermannschaft gut und vorne kamen wir zu Möglichkeiten. Nach einem Torwartfehler traf Felix Pfeuffer das leere Tor aus 25 Metern nicht, allerdings mit seinem schwächeren linken Fuß. In der 15.Minbute scheitertete Christoph Rettner mit einem an Jonas Pfeuffer verursachten Foulelfmeter am Wülfershäuser Torwart. Danach hatten wir zwei brenzlige Situationen zu überstehen, erst klärte Lukas Rettner für den schon ausgespielten Torwart Fabian und wenig später musste ein doppelter Schussversuch des Wülfershäuser Topstürmers geblockt werden. Dann aber wurde Jonas Pfeuffer zweimal schön in Szene gesetzt und dieser markierte mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten unsere 2:0 Führung. Kurz vor der Pause kam Jonas nochmal Abschluss, doch der Torwart konnte noch zur Ecke klären. Quasi dem Halbzeitpfiff sah Tobias Kraus noch die Ampelkarte wegen wiederholtem Foulspiel.

Ein Foulelfmeter direkt nach Wiederbeginn brachte der Heimelf den Anschluss und wieder Schwung. Unser Team hielt dagegen und hatte mit zwei Pfostentreffern nach Freistößen von Martin Weingart und Lukas Rettner Pech, sonst hätten wir den Vorsprung ausbauen können. Wülferhausen machte es dann besser und versenkte einen direkten Freistoß und nutzte einen Fehler zum 3:2 aus. Gegen die mittlerweile doppelt dezimierte Heimelf versuchte unsere Mannschaft nochmal alles und wurde mit dem 3:3-Ausgleich in der Nachspielzeit durch Patrick Bonengel belohnt.

Aufstellung: Fabian Weingart – Andreas Keller, Hannes Römert, Marius Rettner – Felix Pfeuffer, Christoph Rettner, Lukas Rettner, Tobias Fick, Martin Weingart, Jonas Pfeuffer – Tobias Kraus

Wechselspieler: Louis Kümmet, Patrick Bonengel

Tore: 0:1 Jonas Pfeuffer (29.), 0:2 Jonas Pfeuffer (32.), 1:2 (48., FE), 2:2 (69.), 3:2 (75.), 3:3 Patrick Bonengel (90.+1)

Gelb-Rot: Tobias Kraus (45.), Wülfershausen (65., 78.)