FC Gerolzhofen 3 : 0 FVE
16.09.17 um 17:30

Das war die dritte Auswärtsniederlage in Folge und zum drittenmal blieben wir auch ohne eigenen Torerfolg und sind somit erstmal im Tabellenkeller angekommen.

Von Beginn an nahm die Heimelf das Spiel in die Hand und wir kamen nicht vors gegnerische Tor. Folgerichtig gingen die Gerolzhöfer mit 1:0 in Führung, als ein Pfostenschuss ins Feld zurückprallte direkt vor die Füße unseres Abwehrspielers, dieser versäumte es aber zu klären und der Stürmer bedankte sich mit dem Treffer. Wenig später konnte eine Freistoßflanke wieder nicht sauber abgewehrt werden und die Vorlage wurde aus ca. 15 Metern zum 2:0 in das von Timo Breitenbach sonst gut gehütete Tor gejagt. Erst die Einwechslung von Manuel Hochrein nach einer guten Viertelstunde brachte etwas Ruhe in unser Spiel, aber Torgefahr strahlten wir weiterhin nicht aus. Nur einmal konnte sich Jonas Pfeuffer bei einem Konter durchsetzen, schlenzte den Ball aus halblinker Position mit dem Außenrist aber am langen Pfosten vorbei. Bei zwei weiteren Chancen hätte Gerolzhofen noch kurz vor der Pause sogar noch erhöhen können.

Nach dem Seitenwechsel erlaubten wir uns in der Hintermannschaft noch einen individuellen Fehler, doch die Chance zum 3:0 wurde nicht genutzt. Dann kamen wir zwar endlich besser ins Spiel, aber Chancen konnten wir nicht uns nicht erspielen, obwohl wir mehrere aussichtsreiche Situationen hatten, die aber alle viel zu leichtfertig „vergeigt“ wurden. Entweder wurde der Ball zu einfach verloren, das eins gegen eins nicht gesucht oder rückte das Mittelfeld nicht richtig nach. So mussten wir in der Schlussphase noch den dritten Gegentreffer hinnehmen und ohne Punkte die Heimreise antreten.

Aufstellung: Timo Breitenbach – Andreas Keller, Hannes Römert, Daniel Christ – Louis Kümmet, Jan Fuchs, Martin Weingart, Lukas Rettner, Tobias Kraus – Tobias Fick, Jonas Pfeuffer

Wechselspieler: Manuel Hochrein, Felix Pfeuffer

Tore: 1:0 (10.), 2:0 (12.), 3:0 (82.)