FVE 0 : 1 DJK Büchold
am 29.09.2019 um 15:00

Nach elf Spieltagen steht unsere Mannschaft auf Rang sechs mit nur 16 Punkten und einem Torverhältnis von 31:21. Leider gab es wieder mal keine Punkte und das gegen eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller.
Mit einer Heimpleite gegen die Bücholder hatte niemand gerechnet, denn nach der respektablen Leistung in Schleerieth wollte unsere Mannschaft weiter punkten. Obwohl unsere Mannschaft mit der zur Zeit besten Aufstellung antrat, gelang kein Sieg um sich in der Tabelle nach oben zu bringen. Schon in der Anfangsphase kassierte unsere Abwehr aufgrund einer Unaufmerksamkeit das 0:1. Für Keeper Fabian Weingart gab es da nichts zu halten. Antreiber Martin Weingart forcierte das Spiel nach vorne, ebenso Jonas Pfeuffer. Es ergaben sich einige Möglichkeiten, z.B. drei Kopfballgelegenheiten für Martin Weingart aber auch aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten für Julian Weis und Tobias Fick, die jedoch vergeben wurden. Und so plätscherte das Spiel bis zur Pause ohne den richtigen Biss dahin.
Wenn jeder Zuschauer nun auf das Aufbäumen unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit gesetzt hatte, sah er sich getäuscht. Kaum gelungene Kombinationen und wenn verliefen sie spätestens beim letzten finalen Pass im Sande. Auf der linken Seite fehlte beim Angreifen ein aufrückender Spieler, der dort auftauchen sollte um eine Anspielstation mehr zu haben. Unsere Stürmer müssen sich mehr zutrauen, mehr eins gegen eins Situationen riskieren und dann selbst auf das Tor schießen, denn das Abspiel zum Mitspieler kommt selten an. Da wäre ein Abschluss des Stürmers viel sinnvoller. Sensationell reagierte unser Keeper Fabian bei einem Elfmeter, den er zwar selbst herbeigeführt hatte, aber zweimal in toller Manier parierte. Klasse! Kurz vor Spielschluss bekamen wir noch einen aussichtsreichen Freistoß zugesprochen, aber auch dieser verpuffte trotz Wechsel der Schützen wie schon einige zuvor erfolglos. Erwartungsvoll blicken wir auf das nächste Match gegen Schnackenwerth/Brebersdorf/Vasbühl. Spannung ist angesagt, denn sie liegen ähnlich in der Tabelle wie unsere Mannschaft.

Aufstellung: Fabian Weingart – Christoph Rettner, Hannes Römert, Fritz Pfeuffer – Jan Fuchs, Martin Weingart, Lukas Christ, Lukas Rettner, Jonas Pfeuffer – Tobias Fick, Julian Weis

Wechselspieler: Marius Rettner, Louis Kümmet, Daniel Christ

Tore: 0:1 (5.)