FVE 1 : 2 DJK Wülfershausen
am 08.04.2018 um 15:00

Der erhoffte Befreiungsschlag lässt immer noch auf sich warten. Bei herrlichem Fussballwetter waren zahlreiche Zuschauer gekommen und sahen ein Spiel mit zwei gleichwertigen Mannschaften. Doch wenn man unten in der Tabelle steht hat man das Glück eben nicht auf seiner Seite und wir mussten durch zwei Freistöße genau in den rechten und linken oberen Torwinkel unsere Gegentore hinnehmen. Bei unserem Treffer setzte sich Hannes Römert bis auf die Grundlinie durch, sein Querpass landete über Umwegen bei Tobias Kraus, der trocken zum zwischenzeitlichen Ausgleich vollstreckte. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Julian Weis noch eine gute Gelegenheit, doch bei dem Abpraller nach einem Schuss von Martin Weingart hatte er kaum Zeit vernünftig zu reagieren und der Ball ging am Tor vorbei. Sonst standen beide Abwehrreihen gut und ließen wenig zu. Doch in unserer Situation ist das einfach zu wenig, vor allem im Spiel nach vorne, um die notwendigen Punkte einzufahren.

Aufstellung: Fabian Weingart – Hannes Römert, Lukas Rettner, Louis Kümmet, Daniel Christ – Tobias Kraus, Lukas Christ, Martin Weingart, Jonas Pfeuffer – Julian Weis, Andreas Pfeuffer

Wechselspieler: Jan Fuchs, Christian Volk, Christian Walter (ETW)

Tore: 0:1 (23.), 1:1 Tobias Kraus (38.), 1:2 (57.)