FVE 3 : 1 SV Schwanfeld
am 10.11.2019 um 14:30

Wie erhofft gab es einen Sieg zum Kirchweih-Heimspiel gegen den SV Schwanfeld. Somit war der Kirchweih-Auftakt bestens gelungen und unsere Mannschaft sowie die Fans konnten ordentlich feiern.
Doch im Spiel musste unsere Mannschaft alles aufbieten, um den starken Gegner Paroli zu bieten, denn in dem schnellen, sehr guten Kreisklassen-Spiel hatten zunächst die Gäste die besseren Gelegenheiten. Zweimal musste Torwart Fabian Weingart retten und einmal klärte sein Bruder Martin in höchster Not zur Ecke. Wir dagegen konnten erst nur durch Distanzschüsse für Torgefahr sorgen. Nach einer guten halben Stunde kamen wir dann besser ins Spiel und Julian Weis hatte mit einem Lupfer über den Torwart unsere erste große Chance, aber der Ball konnte von einem Verteidiger noch vor der Linie geklärt werden. In eiskalter Torjägermanier erzielte Marcus Wenzel kurz vor der Pause die 1:0-Führung, als er einen schönen, langen Ball von Martin Weingart mit einem Heber über den Torwart vollendete. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte markierte Fritz Pfeuffer mit einem herrlichen Schlenzer ins lange Eck sogar noch das 2:0, wobei er sich vorher selbst den Ball eroberte, noch zehn Meter zulief und dann vollstreckte.
Nach dem Seitenwechsel hatten wir erneut zwei brenzlige Situationen zu überstehen, doch das beeindruckte unsere Mannschaft nicht und nach einer tollen Kombination über Marcus Wenzel und Jonas Pfeuffer erzielte Julian Weis problemlos das 3:0. In der Folgezeit ging das Spiel weiter munter hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, es dauerte aber bis zur vorletzten Minute ehe Schwanfeld mit einem berechtigten Foulelfmeter den 3:1-Anschlusstreffer erzielen konnte. Danach musste unser Torwart Fabian noch einmal richtig zupacken und dann war der Kirchweihsieg eingetütet, weil wir an diesem Tag effektiver und glücklicher waren als die eigentlich gleichwertigen Gäste.
Nun geht es in die verdiente Winterpause, wobei es vielleicht ein bisschen Schade ist, denn die Mannschaft war nach fünf Siegen in Serie in sehr guter Form.

Aufstellung: Fabian Weingart – Marius Rettner, Christoph Rettner, Fritz Pfeuffer – Lukas Christ, Martin Weingart, Louis Kümmet, Lukas Rettner, Jonas Pfeuffer – Marcus Wenzel, Julian Weis

Wechselspieler: Daniel Christ, Andreas Pfeuffer

Tore: 1:0 Marcus Wenzel (39.), 2:0 Fritz Pfeuffer (45.+1), 3:0 Julian Weis (60.), 3:1 (89., FE.)