FVE 4 : 2 SV Stammheim
am 29.04.2018 um 15:00

Endlich ist der erste Sieg seit dem 3.Oktober letzten Jahres geschafft und der Klassenerhalt ist immer noch möglich. Bereits in der zweiten Minute hatten wir Pech als ein Schuss von Lukas Rettner dem Torwart durch die Hände rutschte und nur am Pfosten landete. Bei einem Freistoß der Gäste hatten wir dann Glück, als die Gäste den Nachschuss aus 7 Metern nicht unterbringen konnten, weil Luis Segritz im Liegen noch parierte. Dann kam die Zeit von Lukas Rettner der erst nach einem schönen Spielzug und einer Hereingabe von rechts überlegt zum 1:0 abschloss und kurz vor dem Halbzeitpfiff seine scharfe Flanke mit dem nötigen Glück vom Verteidiger zum 2:0 abgefälscht wurde. Nach dem Seitenwechsel verlängerte Martin Weingart einen Abstoß mit dem Kopf über die Stammheimer Abwehr und der in den freien Raum gelaufene Lukas vollstreckte mit einem satten Flachschuss ins rechte Eck zum 3:0. Den Anschlusstreffer der Gäste beantworten wir quasi im Gegenzug mit einem von Louis Kümmet verwandeltem Elfmeter zum 4:1, zuvor war Lukas Rettner gefoult worden. Das 4:2 in der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter war dann nur noch ein Schönheitsfehler.

Aufstellung: Luis Segritz – Hannes Römert, Christoph Rettner, Marius Rettner Daniel Christ – Louis Kümmet, Lukas Christ, Martin Weingart, Felix Pfeuffer, Lukas Rettner – Jonas Pfeuffer

Wechselspieler: Jan Fuchs, Patrick Bonengel, Fritz Pfeuffer

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Lukas Rettner (26., 43., 62.), 3:1 (71.), 4:1 Louis Kümmet (73.), 4:2 (90.+2, FE)