FVE 2 : 2 VFL Volkach
11.11.2017 um 14:00

Nichts wurde es mit dem erhofften Kirchweihsieg, aber zumindest konnten wir zweimal einen Rückstand aufholen und wenigstens einen Punkt ergattern.

Aufgrund des erneuten Regens während des Spiels der zweiten Mannschaft mussten wir auf dem alten Platz spielen, aber die diesmal eingeteilte Schiedsrichterin hatte kein Problem mit ein paar Pfützen auf dem Platz. In den Anfangsminuten waren die Gäste das etwas bessere Team und Fabian Weingart musste einen Schrägschuss zur Ecke abwehren. Wenig später war er dann bei einem Schuss aus spitzem Winkel aber doch geschlagen. Gleich im Gegenzug spielte Lukas Christ einen schönen Querpass auf den langen Pfosten und Tobias Fick erzielte postwendend mit einem schönen Schuss aus der Drehung den 1:1-Ausgleich. Der erneuten Führung der Gäste ging ein schlecht abgewehrter Einwurf voraus, den zurückgeköpften Ball nahm der Volkacher Spieler auf und zirkelte ihn von der Strafraumkante mit Gefühl unhaltbar für Torwart Fabian in den linken oberen Winkel. Auch diesen Rückstand konnten wir schnell ausgleichen, als wiederum Lukas Christ einen Pass auf Tobias Kraus durchsteckte und dieser den Torwart zum 2:2-Pausenstand überlupfte.

Direkt nach Wiederbeginn hatte Jan Fuchs nach einer Ecke die Chance zur Führung, doch seine Direktabnahme verfehlte nur um Zentimeter das gegnerische Tor. Dies war aber auch schon die beste Möglichkeit in der zweiten Hälfte. Zwar versuchten beiden Mannschaften noch das Siegtor zu erzielen, aber bis auf jeweils eine Chance auf beiden Seiten sprang nichts mehr Zählbares heraus. Auch die Einwechslungen von Jonas Pfeuffer und Martin Weingart brachten nicht die erhoffte Wirkung und so blieb es beim insgesamt gerechten Unentschieden.

Aufstellung: Fabian Weingart – Marius Rettner, Hannes Römert, Andreas Keller – Felix Pfeuffer, Christoph Rettner, Lukas Rettner, Lukas Christ, Jan Fuchs – Tobias Fick, Tobias Kraus

Wechselspieler: Jonas Pfeuffer, Martin Weingart, Louis Kümmet

Tore: 0:1 (12.), 1:1 Tobias Fick (13.), 1:2 (31.) 2:2 Tobias Kraus (37.)