VFL Volkach 3 : 2 FVE
06.08.2017 um 15:00

Eine Niederlage der Kategorie völlig überflüssig mussten wir am ersten Spieltag beim Aufsteiger in Volkach einstecken.

Anfangs sah es ganz gut aus für unsere neu formierte Mannschaft mit einigen neuen, jungen Kräften. Mit der ersten guten Chance des Spiels erzielte Jonas Pfeuffer, nach Zusammenspiel mit seinem Bruder Felix und Lukas Rettner durch einen platzierten Abschluss aus acht Metern ins lange Eck unsere 1:0-Führung. Ein Ballverlust im Mittelfeld und ein blitzsauberer Konter der Heimelf führte noch vor der Pause zum 1:1-Ausgleich, der aber insgesamt gerecht war. Glück hatten wir kurz danach, dass der Schiedsrichter nach einer Klärungsaktion von Lukas Rettner nicht auf Elfmeter entschied, doch Lukas spielte erst klar den Ball und dann traf er den Gegner, was nicht alle Zuschauer so erkennen konnten.

Nach der Pause war die Partie weiterhin ausgeglichen ohne große Torraumszenen, nur Jonas Pfeuffer hatte nach langem Pass von Martin Weingart eine gute Gelegenheit, doch ihm rutschte der Ball über den Schlappen. Zehn Minuten vor dem Ende luden wir mit zwei kapitalen Fehlern in unserer Hintermannschaft den Gegner zum Toreschießen ein. Erst wurde ein Ball genau auf den Volkacher Spieler abgewehrt, der aus 20 Metern alle Zeit hatte um den Ball in den Winkel zu zirkeln und dann ein Fehlpass in die Füße des Gegners, der alleine auf unser Tor zulaufen und zum 3:1 einschieben konnte. Mehr als den Anschlusstreffer durch Tobias Kraus brachten wir dann nicht mehr zustande und somit mussten wir mit leeren Händen nach Hause fahren.

Aufstellung: Fabian Weingart – Marius Rettner, Hannes Römert, Louis Kümmet – Fritz Pfeuffer, Jan Fuchs, Lukas Rettner, Martin Weingart, Tobias Kraus – Felix Pfeuffer, Jonas Pfeuffer

Wechselspieler: Philipp Rettner, Daniel Christ, Tobias Fick

Tore: 0:1 Jonas Pfeuffer (14.), 1:1 (34.), 2:1 (80.), 3:1 (81.), 3:2 Tobias Kraus (87.)